Filler - Hyaluronsäure


Allgemeines

Die nachfolgenden Fotos sind freundlicherweise von der Fa. Merz Pharmaceuticals zur Verfügung gestellt worden. Sie zeigen in eindrucksvoller Weise die Behandlungsareale. Ergebnisse vorher und nachher können auf Anforderung gezeigt werden. Es ist in der EU jedoch verboten, die Wirkung einer Behandlung durch Vergleich des Aussehens vor und nach der Anwendung auf einer Website darzustellen.

Filler
sind Materialien zur Unterspritzung von Falten und zur Volumenauffüllung, um zu einer wieder jugendlich anmutenden Gesichtsform zu kommen. Sie zählen zu den sanften Behandlungs-möglichkeiten gegen die Zeichen der Hautalterung. Moderne Filler müssen sicher und verträglich sein. Am besten sind abbaubare Filler, also Substanzen, die einen möglichst lang anhaltenden Effekt haben, aber nicht permanent sind. Die derzeit sichersten und gebräuchlichsten Substanzen sind Hyaluronsäure und Volumenfiller zur Kollagenstimulans. Je nach dem zu behandelnden Areal, der Faltentiefe und dem Volumendefizit entscheide ich zwischen verschiedenen Fillern.

Hyaluronsäure
ist der natürliche Feuchtigkeitsspeicher der Haut. Sie stabilisiert die elastischen und kollagenen Fasern und schützt die Haut vor freien Radikalen. Hyaluronsäure sorgt dafür, dass die Haut straff bleibt und frisch aussieht. Ab dem 25. Lebensjahr nimmt der Hyaluronsäuregehalt der Haut ab, Elastizität und Spannkraft gehen zurück. Um die 40 werden erste Fältchen sichtbar. Durch die Injektion von körperidentischer, also unvernetzter Hyaluronsäure kann der abnehmende Hyaluronsäuregehalt der Haut ersetzt werden. Einzelne Falten können zusätzlich mit einem Filler auf Hyaluronsäure-Basis unterspritzt werden. Zwar wird die injizierte Hyaluronsäure nach einigen Monaten abgebaut, die Behandlung kann aber beliebig oft wiederholt werden.


Knitterfalten im Wangenbereich
lassen sich durch Unterspritzung mit Hyaluronsäure wirksam behandeln.

                           


Krähenfüße (periorbitale Falten)
sind strahlenförmige Fältchen um die äußeren Augenwinkel und die Schläfen. Sie bilden sich durch jahrelanges Zusammenziehen der Augenmuskulatur zum Beispiel beim Lachen. In der Augen- umgebung ist die Haut sehr dünn. Deshalb entstehen dort oft die ersten sichtbaren Falten. Während geradlinige feine Lachfältchen als sympathisch gelten, kann das Gesicht durch tiefere abknickende Linien einen müden oder negativen Ausdruck bekommen. Augenfalten behandle ich je nach Entstehungsursache entweder durch Unterspritzung oder die verursachenden Muskeln werden mit Botox entspannt.

                               


Glabellafalten
sind die senkrechten Falten zwischen den Augenbrauen. Sie werden auch Zornesfalten genannt. Sie bilden sich durch häufiges Zusammenziehen der Augenbrauen bei Emotionen wie Zorn und Sorgen, aber auch bei starker Konzentration. Glabellafalten lassen das Gesicht ernst und streng wirken. Bei diesen Falten stelle ich zunächst die verursachenden Muskeln ruhig. Sollte die Falte danach nicht verschwunden sein, glätte ich sie durch Unterspritzung.

                             


Nasolabialfalten
nennt man die Falten zwischen Nase und Mundwinkel. Sie werden durch eine ausgeprägte Mimik begünstigt, entstehen aber auch wenn die Wangen im Lauf der Jahre absinken. Nasolabialfalten können das Gesicht älter aussehen lassen und ihm einen mürrischen Gesichtsausdruck verleihen. Sie lassen sich wirksam durch Unterspritzung mit vernetzter Hyaluronsäure anheben. Durch eine Augmentation des Jochbeinbereichs verschwindet der mürrische Gesichtsausdruck. Die Wangenpartie wird ein wenig angehoben und "Hängebäckchen" verschwinden.

                           

                           



Lippen
Volle Lippen verleihen dem Mund einen sinnlichen Ausdruck. Kein Wunder, dass insbesondere junge Frauen den Wunsch nach volleren Lippen haben. Die viel verspotteten Schlauchbootlippen sind passé. Ich fülle die Lippen leicht auf und betone durch eine besondere Technik die oberen Ränder. Dadurch tritt der gesamte Mund ein wenig hervor ohne dass man eine Veränderung bewusst wahrnehmen kann. Bei älteren Gesichtern wird zusätzlich das Philtrum, die vertikale Rinne von der Nase zum Amorbogen angehoben.

                             



Handrücken
Insbesondere bei schlanken Frauen macht sich im Alter der Feuchtigkeitsverlust der Haut im Handrückenbereich bemerkbar. Durch Hyaluronsäure gebe ich dem Handrücken wieder ein „fleischigeres“ Aussehen.

                             



Männer
Immer mehr Männer wollen Ihre Spannkraft und Vitalität nicht durch Faltenbildung eingeschränkt sehen. Auch äußerlich wollen Sie zeigen, wie wenig Ihnen der Job und die Familie abverlangt.